...zurück zur Übersichtsseite

Susanne Kindler-Bodammer - Schmuckkreationen aus Glas

 

Kunsthandwerklicher Glasschmuck von Susanne Kindler-Bodamer

Sie vertritt ein seltenes Handwerk, das „Glasperlenwickeln".
Massive Glasstangen werden bei 1150° im Feuer erhitzt, bis sie honigartig zu fließen beginnen. Daraus wird dann um ein Metallstäbchen eine bestimmte Menge Glas „gewickelt". Mit Hilfe von Werkzeugen können die Perlen in eine beliebige Form gebracht werden. So lange das Glas flüssig ist, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Wurzeln dieser Tradition liegen in der böhmischen Stadt Gablonz an der Neiße, in der heutigen Tschechischen Republik, welche ein historisches Glasperlenzentrum darstellt

Susanne Kindler-Bodamer lebt im Allgäu. Sie hat sich als Ziel gesetzt, aus ihren handwerklich gefertigten Glasperlen, in Kombination mit Edelmetallen, einen exklusiven Glasschmuck zu gestalten. Durch immer neue Gestaltungsideen ist jedes Stück ein Unikat

Auf ihren Schmuck trifft in besonderer Weise ein Wort von Coco Chanel zu:
„Eine Frau soll durch Schmuck nicht reicher sondern schöner werden."

Zur Person:

  • Dreijähriger Besuch der Berufsschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren-Neugablonz/Allgäu

  • Gesellenprüfung als Schmuckgürtlerin.

  • Arbeit in der Modeschmuckbranche mit eigener Werkstatt.

  • Pädagogikstudium mit Kunsterziehung, Deutsch, Philosophie.

  • Lehramtsexamen

  • Familiengründung mit drei Kindern.

  • Von 1987 an Lehrerin für Glasschmuck und Glasperlenwickeln an der Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren-Neugablonz, integriert im Lehrplan für Gold- und Silberschmiede.

  • Seit 1993 Teilnahme an verschiedenen Kursen der Sommerakademie „Bildwerk" in Frauenau, autodidaktische Weiterbildung im Lampenglasblasen.

  • Ausstellungen und Präsentationen von Glasschmuck im In- und Ausland (Madrid 2001, Washington 2002, Truntnov 2005)

  • 2005 Auftragsarbeit der Dreifaltigskeitskirche in Kaufbeuren für die Gestaltung eines Lesepultes und eines Lichtertisches.

 

Zu Idee und Inspiration:
Faszination, die von fließender Materie im Feuer ausgeht, das Spiel mit Licht und Farbe und letztendliche Formgebung ist für mich die unerschöpfliche Quelle meiner Arbeit.

Die unbekümmerte Sinnlichkeit des Glases, die keinen Gedanken an den Anlagenwert zu verschwenden braucht, betört mich immer wieder aufs Neue.

 

Glas-Kunst-Orte_2013 Sebald - Susanne Kindler-Bodammer

Susanne Kindler-Bodammer

 

Weiter Informationen erhalten Sie bei:

SEBALD
Uhren & Gold
Judengasse 1
Ecke Oberer Markt
92637 Weiden
Tel.: 0961/481270
sebald@new-wen.net
www.sebald-weiden.de

...zurück zur Übersichtsseite

Aktuelle Termine

Samstag,
2. März 2013

17 bis 21 Uhr, Weiden

 

 

Alle Exponate können vom 2. März bis 28. März 2013 an den Veranstaltungsorten zu den jeweiligen Geschäftszeiten besichtigt werden.